top of page
SV%25202020%25200820%2520EAZ%2520WIND-62

Ihr Hof braucht Strom.

Die richtige Energielösung wird sich auszahlen. Erfahren Sie wie.

Grass.png

Energie erzeugen genau dann, wenn Sie sie brauchen.

Eine eigene Energieversorgung bringt für die meisten landwirtschaftlichen Betriebe nur Vorteile mit sich. Das ist schon länger bekannt und wird auch weiterhin so bleiben. Wichtig ist, möglichst viel von dem erzeugten Strom selber zu gebrauchen.

Solar

Sollte ich mit Solarenergie starten?

Im Sommer zu viel und im Winter zu wenig. So erzeugt die Sonne auf unserem Teil der Welt Strom. Wenn Sie sich für PV-Anlagen entscheiden, zahlen Sie auch weiterhin für Energie, wenn es dunkel ist. 

Monthly graph sun DE.png

Oder doch besser mit Wind?

Bei uns weht der Wind unabhängig von Jahres- und Tageszeiten. Im Vergleich zu Photovoltaik ist die zuverlässige und konstante Windkraft am besten für Ihren landwirtschaftlichen Betrieb geeignet. 

Monthly graph wind DE.png
Wind

Die richtige Kombination:

Sonne im Sommer. Wind das ganze Jahr über. 

Eine Kleinwindkraftanlage kann den Großteil der Energie, die Ihr landwirtschaftlicher Betrieb nötig hat, produzieren. Und für das extra bisschen im Sommer können Sie sich auf die richtige PV-Anlage verlassen.


Zusammen ermöglichen die zwei Energiequellen einen kosteneffizienteren und nachhaltigeren Hof. 

Monthly graph wind+sun DE.png
wind + solar
Schermafbeelding 2020-11-11 om 17.26.57.

Kurzgesagt.

Ja, wenn Ihre Stromrechnung höher als 6000- € pro Jahr ist. 

Lange Antwort.

Das hängt von mehreren Faktoren ab.

Ist das was für mich?

bottom of page